• Die Ponyrundum Advent Fotohütte ist eröffnet

    Heuer haben wir etwas Besonderes für euch:

    Gleich neben dem Hoftor befindet sich die Ponyrundum Advent Fotohütte und lädt zum Fotos machen ein, ideal zum Verschicken oder selber dran freuen.

    Danke Iris fürs Bauen und Dekorieren!

  • 1.Wimmersdorfer Eselwanderung

    Besondere Zeiten bringen besondere Abenteuer und getrost unserem Motto “Der Langeweile eine Pferdelänge voraus” traten unsere Eseln in diesem Jahr den Heimweg von der Sommerweide zu Fuß (oder besser zu Huf) an. Am 8.11. machte sich die Beste Reitlehrerin von Allen mit Mutter Ilse, Schwester Barbara und Silvia auf, den 12 km langen Weg von Schwertfegen nach Wimmersdorf mit den Langohren zurückzulegen. Iris, unsere gute Seele, fungierte als Chaufeurin der wackeren Wanderer zum Ausgangspunkt und bereitet alles für die Ankunft der Eselchens vor. Selbige marschierten brav die 3 Stunden in Richtung Winterquartier und bis auf die Ampelphase an der B19 (die ist einfach zu kurz für 4 Langohren mit eigenem Kopf) gab es keinerlei Komplikationen. Wir heißen die 4 herzlich im Stall unter den Bäumen willkommen und mal schauen, vielleicht gibts auch im kommenden Jahr wieder eine Eselwanderung.

  • Sonderprüfung 2020

    Trotz Corona und Lock down haben die BesteReitlehrerin von Allen und ihre engagierten Schüler es geschafft, sich erfolgreich auf die schon traditionelle Sonderprüfung zum Ende der Sommerferien vorzubereiten. Abgelegt wurden die Prüfungen zu Reiterpaß, Reiternadel, Dressurnadel und auch Damensattel der Klasse A.

    Auch wenn uns der Wettergott am Vortag noch für Nervenkitzel gesorgt hatte, so lachte die Sonne dann doch am Prüfungstag vom Himmel. Wir gratulieren zu den bestandenen Prüfungen und wünschen viel Erfolg im weiteren Reiterleben.

  • Honig gibt’s!

    Die fleißigen Bienen haben trotz nicht optimalem Honigwetter im heurigen Sommer ihr Bestes gegeben und so konnte unsere Pony-rund-um-Imkerin eine kleine, aber feine Honigernte einbringen.

    Solange der Vorrat reicht, kann dieser gerne erworben werden, bei Interesse einfach bei Alexandre May unter 0676/474 57 71 (Telefon, WhatsApp, Telegram) melden.

    Guten Appetit! 🙂

  • Prinzessin Pearly

    Die Riege der Privatpferde hat weiteren Zuwachs bekommen. Pearly, noch in Ausbildung befindliches Jungpferd, hat als Privatpferd ein neues Wirkungsfeld gefunden. Wir wünschen der Prinzessin und ihren Menschen viel Spaß und viele königliche Momente.

  • Wir gratulieren zum Privatpferdestatus

    Im Laufe des Sommers haben einige der Schulpferde ein neues Betätigungsfeld gefunden und sind vom Schulpferdedienst in den Status des Privatpferdes gewechselt.
    Wir gratulieren Ossi und Darius und wünschen den neuen Besitzern viel Spaß mit ihren vierbeinigen Gefährten!

  • Viereckrenovierung – Gemeinsam packen wir’s!

    Die Unwetter und Starkregenfälle Anfang August haben auch den Stall unter den Bäumen nicht verschont und unser Viereck in eine Schlammgrube verwandelt. Wir haben uns also mit Schaufeln, Rechen, Baumscheren (wo wir schon am Anpacken sind) und jede Menge Motivation bewaffnet und es gemeinsam wieder bereitbar gemacht. Vielen Danke an all die fleißigen Helfer, wie es uns dabei ergangen ist könnt ihr euch in unten stehender Galerie ansehen!

  • Tagesritt und Kino unter Schwalben – Ein Campbericht

    So ein Sommerlager mit Pferden und neuen und altenFreunden ist ja immer schon was Besonderes. Diesmal gabs als Krönung einen besonderen Ausritt. Die BesteReitlehrerin von Allen unternahm mit den Teilnehmern bei strahlendem Sommerwetter einen Tagesritt nach Würmla. Zwei und Vierbeiner hatten jede Menge Spaß bei diesem Ausflug. Dabei ging es über den Jakobsweg von Plankenberg nach Würmla, wo im Schloßgarten Mittagspause gemacht wurde. Am Weg statteten die ReiterInnen in Holzleiten der Raststation einen Besuch ab und wurde mit Saft und Eis aufs beste versorgt.

    Am Abend fand dann im Kino unter Schwalben (die waren nämlich sehr fleißig unterwegs) aka in der Stallgasse die Vorprämiere der Ponybühneproduktion “Wehe dem der lügt” statt und lies einen schönen Tag würdig ausklingen. Für alle

  • Die erste Prüfung des Sommers …

    … war jene zum kleinen und großen Hufeisen als krönender Abschluß zur ersten Lagerwoche. Alle KandidatInnen stellten ihr Können unter Beweis und die BesteReitlehrerin von Allen verkündet voll Stolz: Alle bestanden!

  • Ferienbetreuung unter den Drei Linden

    Erstmals gibt es neben den schon altbewährten Feriencamps auch Nachmittage am Hof, wo erste Kontakte zu unseren vierbeinigen Bewohnern geknüpft werden können.

    Flyer FerientageFür weitere Infos einfach den links stehenden Flyer anklicken.
    Andrea und Gitti freuen sich auf euch!